Gesungene und getanzte ukrainische Folklore

Die Mitglieder der Gruppe sind Kinder und Jugendliche aus dem Gebiet Lemberg/Lviv. In farbenprächtigen, landestypischen Kostümen entführen die Kinder und Jugendlichen die Zuschauer in die vielfältige, tiefgründige Musik der Ukraine.

Die Gruppe „Tschervona Ruta“ trägt seit Februar 2010 den offiziellen Titel eines „Volkstanzensembles“. Diese Auszeichnung hat sich die Gruppe in vielen Auftritten ertanzt.

In Sosnivka, der Heimatstadt von „Tschervona Ruta“ kämpfen die Menschen – neben existentiellen wirtschaftlichen Problemen – gegen eine Zahn- und Knochenkrankheit, die speziell bei Kindern auftritt. Die Renate Merkle Stiftung unterstützt – neben anderen laufenden und einmaligen Projekten - aktuell 756 bedürftige Menschen mit wöchentlich 2 Brotlaiben. Mit den Konzerten dieser jungen Künstlerinnen und Künstlern hat die Renate Merkle Stiftung die Absicht, dem Publikum einen wunderschönen Abend zu bereiten, möchte aber auch gleichzeitig auf die Probleme dieser Region und auf Ihre Projekte aufmerksam machen.


Konzert-Termine:

Auftritt Tschernova Ruta: 23. September 2021, 19.00h Kurhaus Bad Krozingen, Großer Saal.
Achtung: In 2021 findet in der Region nur dieses eine Konzert statt!